Christine Foetsch

freischaffende künstlerin aus tullnerbach

Geboren und aufgewachsen in Wien

Lebt und arbeitet in Tullnerbach

Von 1977 bis 2019 Lehrerin in Purkerdorf für Physik, Chemie und Mathematik

Seit 1989 internationale Ausstellungen ( Deutschland, Italien, Kroatien, Florida, Atlanta, Shanghai, Hongkong)

Ihre Arbeiten versteht Christine Foetsch als Momentaufnahmen des Lebens, es sind gewissermaßen Ausschnitte einer Realität aus Stimmung, Empfindung, Erlebtem, Gesehenem und Erfahrenem.

Sie arbeitet auf Leinwand mit Acryl, Kreide und unterschiedlichen Materialien wie Papier, Asche, Sand u.v.m.

Atelierbesuche und Workshops gerne unter 06645228937 oder chri.foe@gmx.net

Nach dieser Zeit…

Das Buch, das während des Lockdowns entstand….

 

  • 46 Tage Lockdown
  • 46 Empfindungen und Eindrücke auf aussagekräftige Statements komprimiert
  • 46 Bilder & Texte der Künstlerin Christine Foetsch

#NACH DIESER ZEIT…..   ein Selbstläufer
Bilder & Texte von Christine Foetsch (freischaffende Künstlerin aus Tullnerbach)

#tag1 bis #tag46 – Statements, Empfindungen, Eindrücke und Bilder zu jedem einzelnen Tag im Lockdown 2020

Es begann mit einem einfachen Facebook-Posting am 1.tag der Ausgangsbeschränkungen für Österreich. Das Thema kreiste den ganzen Tag in meinem Kopf und wurde gegen Abend auf einen Impulssatz heruntergebrochen. Täglich poppte dann für mich ein anderer Gedanke auf und ich gab ihm den Raum und sinnierte, bis ich es am Abend wieder auf eine Aussage reduzierte. Gleichzeitig nütze ich die Gelegenheit als bildende Künstlerin jeweils ein mir passend erscheinendes Bild dazu zu posten. da mir in dieser Zeit 2 Ausstellungen ausfielen – eine willkommene Gelgenheit meine Arbeiten zu zeigen.

Es sollte wohl ein Gegenpol zu den zahlreichen angstvollen, sorgenreichen, zornigen und oftmals auch entbehrlichen Kommentaren auf Facebook sein.

So kunterbunt und ohne roten Faden wie meine Gedanken dahergeflogen kamen – so kunterbunt ist auch die Bildergalerie zusammengewürfelt.

Nachdem ich so viel positives Feedback bekam und viele schon täglich auf meine Sätze warteten – ich aber gleichzeitig auch großes Potential für Entwicklung, Wachsen, Reifung und Neustart in dieser Krise sehe, war es naheliegend die Impulse auch analog fest zu halten und ein Buch daraus zu machen.

#nachdieserzeit   #stayhome   #wasmirsodurchdenkopfgeht   #change   #chance   #hope